Geschwindigkeitsmindernde Schwelle – asymmetrisch

Die geschwindigkeitsmindernde Wirkung der Schwelle ist überwiegend ihrer Geometrie, also ihrer Höhe, Breite und der Steile ihres Auffahrtsbogens zu verdanken. Die bisher bekannten geschwindigkeitsmindernde Elemente oder gebaute Strassenschwellen wurden alle in symmetrischer Form hergestellt, so waren der Auf- und der Abfahrtsbogen gleich. Der Hinterteil dieser Form war, dass sie von beiden Seiten nur eine bestimmte Geschwindigkeit erzwingen konnte.Die asymmetrische geschwindigkeitsmindernde Schwelle verfügt über die vorteilhaften Eigenschaften des Kunststoffes, und sie eignet sich zum Erzwingen von mehreren verschiedenen Geschwindigkeitswerten, vom Bedarf abhängend. Der steilere Auffahrtsbogen ermöglicht eine niedrigere (10km/h), der flachere eine höhere Wert (30km/h).Montieren geschieht auf die übliche Weise durch Dübeln (4 Dübel/Element, 2 Dübel/Endelemente). Für den besseren Halt und ebenmässigeres Verteilen der Belastung kann ein Rohr von Grösse 1/2″ in den für diesen Zweck vorgebohrten Gang niederlegt werden.

Material: neuverwendetes PVC
Grösse: 500x450x70 mm, Gewicht: ca.14 kg
Grösse der Endelemente: 250x450x70 mm
Gewicht: ca. 6,5 kg
Lichtreflexe können montiert werden.
Farbe: wechselnd natur schwarz und gefärbtes gelb für Bitte