Stossrand

Auf schon bestehenden Gebieten (Gehsteig oder Strasse) kann mit Hilfe des Stossrandes eine Fahrradspur abgegrenzt werden. Mit Pausen verlegt kann die Trennung und auch die Durchgangsmöglichkeit gesichert werden, die Grenze der Spur optisch und physisch signalisiert werden.
Auf Parkplätzen können Stossrände den Stoss der Wand entgegen verhindern, oder beim Einparken auf engere Plätze helfen. Logomuster ist möglich.
Anwendung: Montierbar auf der Strasse durch die zwei angebohrten Löcher an den Seiten der Elemente und die eingebaute Unterplatte, durch Dübeln.
Lichtreflexe können montiert werden.

Material: neuverwendetes weiches PVC
Grösse: 1000x100x100 mm
Gewicht: ca. 10 kg
Farbe: natur schwarz oder gelb für Bitte

               

2013-05-27-2532

2013-03-04-1828